Referenzen

Tobias Pundschus, Flughafenfeuerwehr Hannover-Langenhagen GmbH:

 

Im Sommer 2010 führte die Kitazo AG eine Wissensbilanz bei unserer
Flughafen-/Werkfeuerwehr durch.

Grundsätzlich wollten wir die Organisation einer Prüfung unterziehen: Wo gibt es Verbesserungsbedarf, wo Potenzial für Synergien? Was müssen wir tun, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein – hinsichtlich der fachlichen Leistung, aber auch als attraktiver Arbeitgeber für einen Berufsfeuerwehrmann mit Spezialaufgaben?

Dazu wurden zeitgleich, aber völlig unabhängig voneinander, einerseits eine Unternehmensberatung „klassisch“ und auf der anderen Seite die Kitazo AG mit der Durchführung einer Wissensbilanz beauftragt. Schwerpunkt der Unternehmensberatung war der „Blick von außen“ durch externe Leute vom Fach. Bei der Wissensbilanz setzte sich ein repräsentatives Team von zwölf Mitarbeitern unter fachlicher Anleitung des Kitazo-Moderatorenteams mit denselben Fragestellungen und Zielsetzungen auseinander.

Die Wissensbilanz war für uns als Methode das erste Mittel der Wahl, weil wir großes Vertrauen in unsere Mitarbeiter haben. Wir waren uns also ziemlich sicher, dass diese sehr gut – wenn nicht sogar am besten – wissen, wo es Verbesserungsbedarf in der Organisation gibt. Unter der kompetenten und sensiblen Federführung des Kitazo-Moderatorenteams ist genau das gelungen: Wir konnten eine signifikant hohe Deckungsgleichheit der Ergebnisse des Unternehmensberaters und des Wissensbilanzteams feststellen.

Kitazo hielt darüber hinaus Wort, dass es sich bei der Wissensbilanz um eine extrem effiziente Methode handelt: Letztendlich sind wir hierüber in wesentlich kürzerer Zeit zu den wichtigen Handlungsfeldern gekommen und konnten – das erschien uns noch viel wichtiger – die Menschen auf dem Weg mitnehmen. Es war damit nicht nur allen klar, was zu tun war, sondern die Bereitschaft die Themen konkret anzugehen, war und ist vorhanden: Die Methodik der Wissensbilanz hat eindeutig den Vorteil, dass die Mitarbeiter die Ergebnisse selbst erarbeitet haben und die Akzeptanz für das, was getan werden muss, dadurch per se vorhanden ist.

Die anfängliche Skepsis unserer Mitarbeiter gegenüber der Methode reduzierte sich im Laufe der dreitägigen Workshops spürbar gegen Null, denn allen war sehr schnell bewusst, dass es hier um ihre Erfahrungen, ihre Ideen und ihre Einschätzung ging und sie hiermit den anstehenden Veränderungsprozess ganz entscheidend mitgestalteten.

Unsere Erwartungen hinsichtlich einer professionellen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Frau Weßels und Herrn Möws von der Kitazo AG haben sich auch in diesem gemeinsamen Projekt wieder einmal bestätigt.

Mit Authentizität, Leidenschaft, überzeugender persönlicher Integrität und überdurchschnittlich engagiert steht Kitazo für die Ergebnisse der Wissensbilanz und hat uns von der Richtigkeit dieser Methode überzeugt, sich auf diese Art selbst zu begreifen und hieraus die richtigen Maßnahmen abzuleiten.
 
Kitazo Wissensbilanzmoderator: Von Unternehmen getestet und für gut befunden.